Frau Zurbriggen, welches können erste Warnzeichen für Hörverlust sein?

Eine Hörminderung tritt in den seltensten Fällen schlagartig auf. Meist schleicht sie sich über die Jahre hinweg ein. Folgende Anzeichen können auf eine Hörminderung hindeuten:

  • Werden TV und Radio immer lauter gestellt?
  • Ist es anstrengend, einem Gespräch in der Gruppe zu folgen?
  • Äussern sich Mitmenschen über Ihr (schlechtes) Hören?
  • Geht man nicht mehr gerne unter Leute, weil man sowieso immer nachfragen muss?

Hörgeräte leiden teilweise noch immer unter einem schlechten Ruf. Wie erleben Sie das in der Praxis?

Früher waren Hörgeräte gross und haben oft gepfiffen, dies ist heute nicht mehr so. Anfangs braucht es oft Überwindung, einen Hörtest zu machen.

Wenn die Leute aber erst einmal bei uns im Geschäft sind, ist die erste Hemmschwelle überwunden. Bei einer Hörminderung bieten wir den Kunden an, 30 Tage kostenlos und unverbindlich Hörgeräte zu testen.

Welche neuen Technologien gibt es?

In der Hörgerätebranche wird täglich geforscht und weiterentwickelt. Eine gute Technologie alleine reicht aber nicht, um den Kunden zufriedenzustellen. Eine einfache Handhabung und ein guter Service über die Jahre sind ebenso wichtig.

Wie kann man Hörverlust vorbeugen?

«Kluge Ohren schützen sich.» Bei Lärm und lauter Musik sollte man einen Gehörschutz tragen.