Forschende Firmen mit innovativen Blutzuckermess-Systemen und ausgebauten Servicepaketen stehen neuen Wettbewerbern mit Basisgeräten und -leistungen gegenüber. Für beide Produktkategorien gelten in der Schweiz die gleichen Höchstvergütungsbeträge (HVB) der Krankenkassen. Diese wurden in den letzten Jahren um über 30 Prozent gesenkt. Folglich verlangen Ärzte und Apotheken von den Patienten Zuzahlungen, was diese zum Abbruch ihrer Blutzucker-Selbstmessung veranlassen kann. Gleichzeitig sinkt der Anreiz für internationale Hersteller, in die Entwicklung von Innovationen zu investieren. Darum müssen die Krankenversicherer diese in ihr Vergütungssystem mit einbeziehen.
 

 

Von welchem Behandlungspotenzial können Patienten künftig profitieren?
Die einfache Bedienung der Geräte verringert den Schulungsaufwand und senkt bei den Patienten die Hemmschwelle zur notwendigen und regelmässigen Blutzucker-Selbstmessung. Die Blutzuckermess- und Insulinabgabesysteme wachsen immer mehr zusammen, kommunizieren miteinander und weisen Ratgeberfunktionen auf. Dadurch lässt sich das Leben der von Diabetes Betroffenen erleichtern und gleichzeitig deren Therapietreue erhöhen. Dies wirkt sich entlang der ganzen Behandlungskette positiv aus: Eine bessere Einstellung des Diabetes, bedeutend weniger Komplikationen und am Schluss auch tiefere Kosten.
 

 

Welche Chancen, Risiken und Herausforderungen gilt es zu beachten?
Je einfacher und komfortabler die Bedienung von Blutzucker-Messgeräten ist und je höher die Akzeptanz, desto eher werden die mit dem Arzt vereinbarten Therapieziele tatsächlich erreicht. Dabei muss die korrekte Bedienung der Geräte und die richtige Intervention bei zu hohen oder zu tiefen Blutzuckerwerten intensiv und regelmässig geschult werden. Dieser Aufwand wurde bisher teilweise über den Erlös der Teststreifen durch die Hersteller und den Handel finanziert und war Teil der HVB. Falls diese begleitenden Dienstleistungen nicht mehr über die Produkte vergütet werden können, müssen sie durch andere Akteure – gegen entsprechendes Entgelt – erbracht werden.