In allen Räumen, die 40 Prozent Luftfeuchtigkeit unterschreiten und in denen Bewohner, Pflanzen oder Tiere Wohlbefinden wünschen, sei es sinnvoll, einen Luftbefeuchter zu installieren, sagt Alex Kaiser, CEO der Necono AG.

Die 3-D-Befeuchter seiner Firma, zeichnen sich durch verschiedene Vorteile aus: Sie hängen an der Wand und sind ergonomisch in der Bedienung, da man sich nicht bücken muss und nicht über Kabel noch Geräte stolpern kann.
 

Da das Wasser über der Verdunstungsfläche liegt, fliesst immer frisches Wasser nach.
 

Der Raumfeuchtigkeit angepasst

3-D-Befeuchter werden mittels einer Unterdruck-Regulierung geschaltet. Der Wassertank entlässt in kurzen Intervallen Wasser in das Kapillarbecken.

Hier nimmt das Verdunstungsposter das Wasser auf und die Feuchtigkeit wird gleichmässig und doch der Raumfeuchtigkeit angepasst abgegeben. «Im unteren Becken entnehmen wir den Kalk und unterbrechen den Füllvorgang mittels Steuerschlauch», führt Kaiser aus.

Mit einer Schraube werden 3-D-Befeuchter an der Wand befestigt. Mit dem Aufsetzen des gefüllten Wassertanks schaltet sich das Gerät ein.

Eine freie Nase

«Die Reinigung ist ein wichtiger Punkt für die einwandfreie Luftbefeuchtung. Mit einem herkömmlichen Haushaltspinsel, Wasser und Spülmittel können die offenen Becken und Träger gereinigt werden», betont Kaiser.

Der 3-D-Befeuchter kann auch zur Behandlung von Erkältungen und Husten eingesetzt werden. Eine besondere Einrichtung dient als Halterung für Duftträgerstreifen. Ätherische Öle übergeben dort ihre Essenzen und sorgen so für eine freie Nase.

Infos

Necono AG
Werkstrasse 2e
CH-8630 Rüti ZH
T +41 55 240 77 92
info@neconoag.com
www.3d-Befeuchter.com
www.neconoag.com