• Emotionale Erschöpfung
  • Depersonalisierung
  • Leistung
  • Auswertung

Emotionale Erschöpfung

1) Ich fühe mich durch meine Arbeit emotional erschöpft.
2) Ich fühle mich am Ende des Arbeitstages verbraucht.
3) Ich fühle mich bereits am Morgen müde
4) Einen ganzen Tag zu arbeiten, strengt mich an
5) Ich fühle mich durch die Arbeit ausgebrannt.
6) Ich fühle mich durch meine Arbeit frustriert.
7) Ich arbeite zu hart.
8) Der direkte Kontakt mit anderen Menschen bei der Arbeit stresst mich.
9) Ich habe das Gefühl, am Ende meiner Weisheit zu sein.

Jede Ja-Antwort ergibt einen Punkt.

Depersonalisierung

1) Ich habe das Gefühl, manche Klienten so zu behandlen, als wären sie Objekte.
2) Ich bin Menschen gegeüber abgestumpfter geworden, seit ich diese Arbeit ausübe.
3) Ich befürchte, dass mich meine Arbeit weniger mitfühlend macht.
4) Es interessiert mich nicht wirklich, was mit manchen Klienten geschieht.
5) Ich habe das Gefühl, dass mir manche Klienten mir die Schuld für ihre Probleme geben.

Jede Ja-Antwort ergibt einen Punkt

Leistung

1) Ich kann leicht verstehen, wie meine Klienten über bestimmte Themen denken. (Nein ergibt einen Punkt)
2) Ich gehe erfolgreich mit den Problemen meiner Klienten um. (Nein ergibt einen Punkt)
3) Ich habe das Gefühl, dass ich durch meine Arbeit das Leben anderer Menschen zu beeinflussen. (Nein ergibt einen Punkt)
4) Ich fühle mich sehr energiegeladen.
(Nein ergibt einen Punkt)
5) Mir fällt es leich, eine entspannte Atmosphäre zu schaffen. (Nein ergibt einen Punkt)
6) Ich fühle mich angeregt, wenn ich eng mit meinen Klienten zusammengearbeitet habe. (Nein ergibt einen Punkt)
7) Ich habe viel lohnende Ziele bei meiner Arbeit erreicht. (Nein ergibt einen Punkt)
8) Bei meiner Arbeit gehe ich mit emotionalen Problemen sehr gelassen um. (Nein ergibt einen Punkt)

Auswertung

0-5 Punkte:
Sie scheinen Ihre Work-Life-Balance im Griff zu haben. Die Arbeit stresst Sie nicht, im Gegenteil, sie erfüllt Sie. Weiter so!

6-10 Punkte:
Manchmal sind Sie gestresst oder ausgelaugt. Erfahren Sie, wie Sie besser abschalten können.

Mehr als 10 Punkte
Häufig fühlen Sie sich gestresst, überarbeitet und vielleicht haben Sie auch Probleme, sich zu entspannen. Abklärung durch Spezialisten könnten Sinn machen.

Dieser Test wurde von Christina Maslach und Susan E. Jackson entwickelt. Er sollte hier nur aufzeigen, welche Symptome für das Burnout typisch sind. Eine Diagnose muss von einem Arzt oder Psychologen gestellt werden.