Mit welchen Wünschen wenden sich Frauen an Sie?

Die Frauen, die einen Facharzt aufsuchen, wünschen sich eine seriöse Abklärung von Möglichkeiten und eine kompetente Begleitung im Entscheidungsprozess zu einer möglichen Brustoperation. Sie möchten sich in besten Händen wissen und erwarten qualitativ hochwertige Leistungen durch neuste Operationstechniken und Materialien.
Für Kundinnen, die eine Brustvergrösserung wünschen, ist eine natürliche, schöne Brustform wichtig, welche harmonisch zu ihrem Körper passt.Selbstverständlich beraten wir auch Frauen, die durch ihre grossen Brüste in ihrer Lebensqualität beeinträchtigt sind und eine Brustverkleinerung oder Straffung wünschen. Und nicht zuletzt sehen wir Frauen, welche nach einer Brustkrebserkrankung eine Rekonstruktion wünschen, dies selbstverständlich in enger Zusammenarbeit mit dem Gynäkologen.

Welche Möglichkeiten gibt es in der Brust-Chirurgie und was sind die innovativsten Methoden?

Die plastische Chirurgie kann nicht neu erfunden werden, doch haben sich die Operationstechniken in vielen Bereichen weiterentwickelt und sind schonender und effektiver geworden. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Lipofilling, bei welchem Fettzellen von einer Körperregion abgesaugt werden, um einen anderen Köperteil sanft zu modellieren und zu vergrössern. Dieses Verfahren wenden wir insbesondere in der Brustchirurgie an. Noch ausgeprägter ist die Entwicklung bei den Silikonimplantaten, welche wir bei der Brustvergrösserung oder Brustrekonstruktion einsetzen. Die modernen Implantate werden in allen Belangen den höchsten Qualitätsansprüchen gerecht und weisen eine deutlich verlängerte Lebensdauer auf. Sie sind in sehr vielen Formen und Grössen erhältlich, damit Chirurgen jeder ihrer Kundinnen eine massgeschneiderte Lösung gemäss ihren Wünschen anbieten können.

Woran erkenne ich eine seriöse Chirurgin? Worauf sollte ich bei einem Chirurgen achten?

Eine seriöse Chirurgin (oder Chirurg) nimmt sich Zeit für ein ausführliches Gespräch, bei dem die individuellen Wünsche der Patientinnen wahrgenommen werden. Durch eine fundierte Ausbildung zum Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie kann sie die Patienten über alle Verfahren, Techniken und auch Risiken ausführlich informieren. Natürlich bieten viele Ärzte im In- wie im Ausland diese Eingriffe günstiger an. Doch da ihnen oft die Facharztausbildung fehlt, beherrschen sie weder den Umfang der operativen Methoden, noch können sie mögliche Komplikationen effektiv behandeln. Daher lohnt es sich nicht, bei der eigenen Gesundheit zu sparen, zumal viele Patientinnen einen kompetenten Ansprechpartner in der Nähe sehr schätzen.

Wie sollte die ästhetische Chirurgie in Zukunft gesellschaftlich betrachtet werden?

Es ist an der Zeit, die ästhetische Chirurgie ohne Tabus zu betrachten. Wir wünschen uns PatientInnen, die gut aufgeklärt sind und eine seriöse Arbeitsweise erkennen. Und dies ist in unseren Augen nur durch eine offene, tabufreiere Haltung in der Gesellschaft und einer ehrlichen Diskussion aller Beteiligten möglich.