6 Tipps

Gesunde Ernährung für den Mann

1
Eine ausgewogene Mahlzeit besteht aus einer Portion Gemüse oder Früchte, einer eiweisshaltigen Beilage und aus Kohlenhydraten. Unter die eiweisshaltigen Lebensmittel fallen Fleisch, Fisch, Eier, Tofu usw. Zu den Kohlenhydraten gehören Reis, Teigwaren, Brot, Kartoffeln etc. Hauptsächlich sollte der Durst mit Wasser, ungesüsstem Tee und zuckerfreien Getränken gelöscht werden.
2
Meist ist die Zeit knapp über Mittag. Trotzdem sollte man sich eine Pause gönnen und die Arbeit kurz beiseite schieben. Reichhaltig ist das Angebot an genussfertigen Lebensmitteln wie frische Früchte, rohes Gemüse, ein Vollkornsandwich, ein Birchermüesli oder ein Glas Gemüse-oder Fruchtsaft.
3
Die Resten vom Vortag können schnell in der Mikrowelle gewärmt werden. Aus den übriggebliebenen Teigwaren, Reis oder Kartoffeln entstehen mit Gemüse, Essig, Öl und Kräutern schmackhafte Salate fürs Büro.
4
Im Restaurant eignen sich ein Gemüse- oder Fruchtsaft oder ein Salat als Vorspeise. Infrage kommen als Beilage Trockenreis, Gemüse oder gedämpfte Kartoffeln, dazu Fisch, Fleisch und Eierspeisen. Dazwischen mindestens einmal pro Woche ein vegetarisches Gericht bestellen.
5
Oft enthält Fast Food viel Fett, Salz und Kohlenhydrate und dafür wenig Gemüse oder Früchte. Deshalb beim Zusammenstellen des Menus auf vitaminreiche Frischprodukte achten: Ein Sandwich mit dunklem Brot, dazu ein Salat und als Dessert eine saisonale Frucht.
6
Plagt einen der kleine Hunger, stillen diesen Früchte oder ein Joghurt. Besser etwas zwischendurch essen: Das beugt der berüchtigten Heisshunger-Attacke am Abend vor. Kaffee oder Kaugummi mindern die Lust auf Süsses.