Du arbeitest erfolgreich als Unternehmerin und Model. Was machst du, damit du für den Stress im Alltag gewappnet bist?

Ich mache viel Sport, das gleicht aus. Zu Hause habe ich ein kleines Studio mit EMS-Geräten eingerichtet. Die Geräte bewirken eine Elektro-Muskel-Stimulation. Das Trainingsgerät ist  eine Revolution im Bereich des Fitnesstrainings. Durch einen Strom-Impuls fliessen Kräfte durch den Körper, mit welchem innert 20 Minuten ein höchst intensives Training absolviert wird. Drei Mal pro Woche liege ich 30 Minuten auf meiner Detox-Liege. Diese hilft bei der Fettverbrennung und reguliert den Säure-Basen-Haushalt. Manchmal lasse ich mich auch massieren oder mache eine Akupunktur. Dann gibt es Phasen, in welchen ich sehr bewusst auf meine Linie achte und konsequent nichts Süsses esse.

Was machst du, wenn du kurz vor einem Fotoshooting oder einem Dreh stehst?

Ich trinke genug Wasser, damit meinem Körper mehr Sauerstoff zugeführt wird, und nehme einen Traubenzucker.

Du arbeitest auch als Ernährungscoach. Nach welchen Prinzipien richtet sich dein Coaching?

Der wichtigste Grundsatz des Erfolges widerspiegelt sich in einer ausgewogenen Ernährung. Rund 70 Prozent der körperlichen Veränderung steuert Mann und Frau über die Ernährung.

Was unternimmst du, wenn du sehr erschöpft bist?

Wenn ich erschöpft bin, dann besuche ich gerne ein Spa. Ich liebe es, mich im Dampfbad und in der Sauna sowie bei einer guten Lektüre zu erholen. Je nachdem wähle ich eine Lektüre für den Kopf oder eine für die Unterhaltung.

Wie sieht deine Work-Life-Balance aus?

Im Sommer bin ich mit Freunden oft auf dem See zum Wakeboarden oder wir grillieren. Meine Freunde sind mir sehr wichtig; sie geben mir den nötigen Rückhalt.