Wenn am 28. April die Tore der BEA öffnen, wird auf einer Fläche von rund 6000 Quadratmetern eine Sportwelt mit rund 40 Partnern eingerichtet sein.

Die Sonderschau BEActive bietet dem Messepublikum in Zusammenarbeit mit Partnern und Sportverbänden wie Swiss Tennis, Swiss Curling, Swiss Orienteering und vielen mehr die Möglichkeit, verschiedenste Sportarten vor Ort auszuprobieren und zu erleben.

So warten beispielsweise eine Curlingbahn, E-Bike- und Mountainbike-Teststrecken, eine OL-Zone oder die Emmentaler Ursportartenhalle mit den Traditionssportarten Hornussen und Schwingen auf die 300'000 Besucher.

Senioren profitieren

Ein wichtiger Bestandteil ist die Gesundheitszone, in welcher Partner aus dem Bereich Gesundheit ihre Dienstleistungen präsentieren und die Besuchenden aus allen Altersklassen in Sachen Bewegung und Gesundheit beraten.

Diese breite Palette an Angeboten ergibt einen vielseitigen Mix für die ältere Generation, welcher durch spezifische Angebote wie ein Sicherheitstraining auf dem E-Bike oder Sportlektionen abgerundet wird.